Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter
Geozeichner 2D
Geoknecht 3D
Formeleditor
TeX-Vorschau
Formelsammlung
weitere ...
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Logarithmus vereinfachen bzw. prüfen: log145/8 - 3*log3/2 + log54/29

0 Daumen
600 Aufrufe

Ich soll eine Logarithmus-Aufgabe vereinfachen bzw. prüfen:

log145/8 - 3*log3/2 + log54/29 = ...

Danke für eure Hilfe!

Gefragt 11 Aug 2012 von Gast hi6133

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Kennst du die Logarithmus-Gesetze? Wenn ich nicht eines übersehen habe, dann lauten die:
Ia) ln a + ln b = ln (a*b)

Ib) ln a - ln b = ln(a/b)

II) a* ln b = ln (ba)

III) loga b = (ln b)/(ln a)

Damit wird aus deinem Term:

log (145/8) - 3*log(3/2) + log(54/29) | Fasse den ersten und letzten Term gemäß (Ia) zusammen

=log (145/8 * 54/29) - 3*log(3/2) | Kürzen im ersten Summanden, zieh die 3 gemäß (II) in den zweiten rein
= log(5*54/8) - log(27/8)  | fasse beide gemäß (Ib) zusammen, nimm also mit dem Kehrwert vom zweiten mal
= log(5*2*27/8 * 8/27)

= log (10) = 1

Beantwortet 11 Aug 2012 von Julian Mi Experte X
Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass der Zehnerlogarithmus gemeint ist.
Wenn nicht, sind die Umformungen natürlich immer noch richtig, nur das Endergebnis ist anders.

(Für den Natürlichen Logarithmus (zur Basis e) wäre die Lösung z.B.

ln (10) ≈ 2,3

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...