Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter
Geozeichner 2D
Geoknecht 3D
Formeleditor
TeX-Vorschau
Formelsammlung
weitere ...
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage oder Beantworte eine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Funktionsgleichung der Geraden durch P(1;-1) und Q(3;5) bestimmen

0 Daumen
3,065 Aufrufe

Gegeben sind die Punkte P(1;-1) und Q(3;5)

a) Bestimme rechnerisch die Geradengleichung!

b) Liegt der Punkt R(2;1) auf der Geraden? Überprüfe rechnerisch!

c) Bestimme die Achsenabschnitte der Geraden aus Aufgabenteil a)

Gefragt 9 Apr 2013 von matheschlimm_123
http://de.wikipedia.org/wiki/Punktsteigungsformel

Wenn du unbedingt die Punkt-Steigungsformel benutzen musst: Schau beim obigen Link nur die Formel an und das Beispiel dazu. Natürlich musst du dann erst noch aus deinen beiden Punkten die Steigung berechnen.

2 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hi,

eine Möglichkeit die Geradengleichung y=mx+b zu bestimmen, ist beide Punkte einzusetzen und m und b zu bestimmen;

a)

-1=m+b     ->-1-m=b

5=3m+b

 

5=3m-1-m     |+1

6=2m             |:2

m=3

Damit wieder in Gleichung 1: b=-4

Also f(x)=y=3x-4

 

b)

Es muss gelten f(2)=1

f(2)=3*2-4=2

R liegt also nicht auf der Geraden.

 

c) Einmal f(0)=y für den y-Achsenabschnitt

und f(x)=0 für den x-Achsenabschnitt

 

f(0)=-4=y

f(x)=3x-4=0 -> x=4/3

 

Grüße

Beantwortet 9 Apr 2013 von Unknown Experte CVIII
Danke! Deine Antworten sind für mich sehr verstänlich und somit die Beste!!
Es freut mich, wenn ich Dir helfen konnte :).

 

Grüße
0 Daumen

 

Gegeben sind die Punkte P(1;-1) und Q(3;5)

 

a) Bestimme rechnerisch die Geradengleichung!

Steigung zwischen P und Q

m = (y1 - y2) / (x1 - x2) = (-1 - 5) / (1 - 3) = -6/-2 = 3

Punkt-Steigungs-Form aufstellel

f(x) = m * (x - Px) + Py = 3 * (x - 1) + (-1) = 3x - 4

 

b) Liegt der Punkt R(2;1) auf der Geraden? Überprüfe rechnerisch!

Ich setze die x-Koordinate des Punktes in meine Funktion f(x) ein und prüfe ob ich die y-Koordinate errechne.

 f(2) = 3*2 - 4 = 2 ≠ 1 --> Damit liegt der Punkt NICHT auf der Geraden

 

c) Bestimme die Achsenabschnitte der Geraden aus Aufgabenteil a)

y-Achsenabschnitt kann ich direkt als -4 aus meiner Funktionsgleichung ablesen.

f(0) = -4

x-Achsenabschnitt bzw. Nullstelle bekomme ich durch Null setzen der Gleichung f(x) = 0

3x - 4 = 0
3x = 4
x = 4/3

Beantwortet 9 Apr 2013 von Der_Mathecoach Experte CLXXII

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...