Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter TeX-Vorschau Formeleditor Geozeichner 2D Geoknecht 3D Formelsammlung weitere …
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Volumenberechnung Trapez + Quader (zusammengesetzte Körper)

0 Daumen
3,032 Aufrufe

fd

Ich hoffe ihr könnt meiner selbstgemachten Zeichnung 'n bisschen folgen. Also die Zeichnung ist ein Quader kombiniert mit einem Trapez. Also Das Volumen des Quaders hab ich schon nur beim Trapez habe ich sagen wir mal probleme. In der Lösung für's Trapez steht V=121.500 cm³. Ich kam mit folgender Rechnung darauf:

V=a²*h (habe die Formel für die quadratische Säule genommen)

V=90² *15

V=121.500

Kein Plan warum die 15 richtig ist.

Gefragt 2 Nov 2012 von ℝ∈ℤ∫

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort
Der Flächeninhalt für das Tapez berechnet sich:

A = h *(a + c) / 2 h = Höhe, a = Grundseite, c = Oberseite

In unserem Fall ergibt sich dann A = 30* (60 + 30) /2 = 1350 FE (FE = Flächeneinheit)

Nun dreht das Trapez einfach auf die Fläche, so dass eine "Säule" mit der Höhe = 90 LE (LE = Längeneinheit) entsteht.

Das Volumen eines solchen Körpers berechnet sich dann zu Grundfläche mal Höhe.

Grundfläche war 1350 FE und die Höhe des Körpers ist 90 LE.

V = G*H = 1350 FE *90 LE = 121500 VE (VE = Volumeneinheit)
Beantwortet 2 Nov 2012 von Bepprich Experte V
0 Daumen

es gibt zwei Ansätze die Sinn machen

einmal der von Bepprich, der erst die Grundffäche des Trapezes berecndét hat und dann mit der Höhe Multpliziert

Grundfläche Trapez  A=m*h      m=1/2(a+c)

                                 V=A*H

                                 V=(1/2(a+c)h1)*h2

gegeben :       h1=30   h2=90      a=60    c=30

                                  V=(1/2(60+30)*30)*90 = 121500

 

oder man schaut sich das Trapez genauer an uns stellt fest das es ein symmetrisches Trapez sein muss ,dann geht auch

V1+V2=(30*30*90) +(15*30*90) =81000+40500=121500

Siehe Skizze

Trapez

 

 

 

    

Beantwortet 2 Nov 2012 von Akelei Experte XIX

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...