Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Lineare Funktionen Nullstellen berechnen?

+1 Punkt
3,082 Aufrufe
Hallo Leute

wie kann man eine 0-Stelle (Nullstelle) berechnen??
 

LG
Dennis
Gefragt 30 Mai 2012 von Gast ii7155

1 Antwort

0 Daumen

Du erhältst die Nullstelle einer Funktion, indem du ihre Funktionsgleichung null setzt. Erklärung folgt.

Beispiel:

f(x) = 3*x + 2 = y

Bei y = 0 (also keine Höhe) muss eine Nullstelle sein, denn durch y = 0 verläuft die x-Achse.

Also: f(x) = 3*x + 2 = 0

Und ausrechnen:

3*x + 2 = 0
3*x = -2
x = -2/3

Nullstelle ist bei x = -2/3

 

Du kannst auch das Matheprogramm "Nullstelle (Linearer Graph)" online nutzen, siehe auf dieser Matheseite ganz unten. Dort gibst du einfach 2 Punkte ein. Für die Beispielfunktion:

f(x) = 3*x + 2 = y

x1 = -2
f(-2) = 3*(-2) + 2 = -4 → Punkt (-1 | -4)

x2 = 1
f(1) = 3*(1) + 2 = 5 → Punkt (1 | 5)

Screenshot des Funktionsgraphen:

Nullstelle Funktionsgraph 3x plus 2

Du siehst auch hier, die Nullstelle befindet sich bei x = -2/3 ≈ 0,67

 

Dies wird übrigens auch in der Lektion Mathe F03: Lineare Funktionen in Normalform (Teil 3 ist nicht gratis) erklärt.

Beantwortet 30 Mai 2012 von Matheretter Experte V

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...