Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter
Geozeichner 2D
Geoknecht 3D
Formeleditor
TeX-Vorschau
Formelsammlung
weitere ...
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Bei welcher Symmetrie ändern sich die Vorzeichen, aber die Zahl bleibt gleich?

0 Daumen
113 Aufrufe
Frage steht oben.

Ich versteh das nicht.
Gefragt 11 Dez 2013 von Gast ih1666

2 Antworten

0 Daumen
Es gilt in der Punktsymmetrie:

f(-x) = -f(x)

Anders gesagt wird ein Punkt in den schräg gegenüber liegenden Quadranten gespiegelt.

Beispiel f(x) = x³

f(1) = 1

f(-1) = -1

So hätte ich deine Frage jetzt verstanden. Bezieht sich das Vorzeichen auf die x-achsenwerte, dann muss es achsensymmetrisch sein, denn

f(x) = f(-x)
Beantwortet 11 Dez 2013 von tidus1915
0 Daumen

Hi,

Du solltest eventuell Deine Frage präzesieren.

Eventuell meinst Du aber:

 

Symmetrie zur y-Achse:

Y1(x|y) -> Y2(-x|y)

 

Symemtrie zum Ursprung (Punktsymmetrie)

X1(x|y) -> X2(-x|-y)

 

Einmal ändert sich nur das Vorzeichen der x-Komponente, einmal von beiden Komponenten.

Bei diesen speziellen Symmetrien bleibt die "Zahl" immer dieselbe.

 

Grüße

Beantwortet 11 Dez 2013 von Unknown Experte CVIII

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...