Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter
Geozeichner 2D
Geoknecht 3D
Formeleditor
TeX-Vorschau
Formelsammlung
weitere ...
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Schnelles Umrechnen von Euro in andere Währung?

0 Daumen
1,140 Aufrufe

Für das Umrechnen von einer Währung in eine andere suche ich nach Rechentricks, also schnelles im Kopf rechnen.

Zum Beispiel:

1 Euro = 3,45270776 Litas

Habe ich nun einen Preis in Litas, möchte ich schnell wissen, wie viel Euro das umgerechnet sind.

 

Wie ich es bisher mache, Bsp. Preis 20 Litas, Ansatz über Dreisatz (also allgemeiner Rechenweg):

1 Euro / 3,55 Litas = x Euro / 20 Litas

20 Litas * 1 Euro / 3,55 Litas = x

x = 20 / 3,55 €

TRICK:

Jetzt nutze ich die Bruchrechenregeln und nehme 3,5:

20 : 3,5 = 20 : 35/10 = 20 * 10 / 35 = 20 * 20 / 70 = 20 * 2/7

 

Mein derzeitiger "Trick" ist also: x Litas * 2 durch 7.

 

Gibt es noch einen besseren Rechentrick?

 

Gefragt 19 Dez 2012 von Gast hi6133

Ich denke, damit rechnest Du schon sehr optimal. Hier ist es immer eine Frage, wie genau das Ergebnis  sein soll und wie Rechenaufwendig es sein darf. Grundsätzlich kann man

3,45270776

durch eine Partialbruchzerlegung beliebig nähern.

Eine erste Näherung ist eben

3 + 1/2 = 3,5 oder 7/2

nächster Schritt wäre

3 + 1/(2 + 1/4) = 31/9 ~~ 10/3

Man könnte also evtl. auch mal 3/10 rechnen. 

Hier hat man den Vorteil, dass durch 10 sehr leicht ist.

20 Litas ~~ 20 : 3,45270776 = 5,79 Euro

20 Litas ~~ 20 * 2/7 = 5,71 Litas

20 Litas ~~ 20 * 3/10 = 6 Litas

Meist geht aber wie du siehst eine schnellere Rechnung mit einem ungenaueren Ergebnis einher.

Warum Kommentar und nicht als Antwort? =)
Ich wollte zunächst nur einen einfachen Kommentar schreiben, der dann aber etwas länger ausgefallen ist und am Ende dann schon fast ne Antwort ist. Aber ich hatte keine lust das dann zu kopieren und als Antwort zu schreiben.

Außerdem ist es ja zu zum genutzten Rechentrick nicht unbedingt eine Verbesserung.
Sieht eher nach einer Kettenbruchentwicklung als einer Partialbruchzerlegung aus.

1 Antwort

0 Daumen

Besser geht es mit der proportionalen zuordnung

Währung
1€ 3,4527077 litas 1*3,4527 faktor =3,4527  
10€ 34,527....litas 10*3,4527    
100€ 345,27...litas      
  umgekehrt      
1 litas 0,28962776€ 1*0,28962776 faktor= 0,28962776  
10litas 2,8962776€ 10* faktor    
20litas 5,79255217€      

im normalen Alltag  würde  man überschlagen  um von litas zu € zu kommen

durch  3 teilen und dann  minus 10% müsste ungefähr hinkommen

dann  20/3=6,6    -10%   =6,6-0,66 ≅5,9

Natürlich geht auch die oben genannnte Methode  20* 2/7=5,7

Der wahre wert liegt  dazwischen

Beantwortet 19 Dez 2012 von Akelei Experte XIX

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...