0 Daumen
66 Aufrufe

Hallo ich habe eine Frage zu diesen Aufgaben  . Danke :)

von
d)  Term: 2(n+1) - 2n = 2n+2-2n = 2
und Aufgabe A?

1 Antwort

0 Daumen

 

zur Aufgabe c)

Pfadwahrscheinlichkeit x = 1 - 3/12 = 9/12, denn die beiden "Äste" müssen sich ja zu 1 ergänzen.

In der Urne sind also insgesamt zu Beginn 12 Kugeln, und zwar 3 weiße und 9 schwarze. 

Wenn also im 1. Zug eine schwarze Kugel gezogen wird, sind von den verbliebenen 11 Kugeln noch 8 schwarze in der Urne, so dass sich für y ergibt: y = 8/11

 

Besten Gruß

von 32 k

Und noch Aufgabe b)

Wir haben zwei rechtwinklige Dreiecke mit c = 7cm, γ = 90° und β = 43°/2 = 21,5°:

Aus dem Sinus-Satz folgt

c/sin(γ) = b/sin(β)

7cm/1 = b/sin(21,5)

b = 7cm * sin(21,5) ≈ 2,5655085871cm

Umfang der Grundfläche ist also 2 * π * r =

2 * π * 7cm * sin(21,5) ≈ 16,12cm

 

Ohne Garantie :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...