0 Daumen
204 Aufrufe

Aus schulaufgabe kopiert

habe nun die Musterlösung versucht. Könnt ihr mal schen, ob das richtig ist ?

zu 1.3.1           Y             0-5=-5           10-5=5                       15-5=10         55-5=50

                     P(Y)            4/8                   2/8                                 1/8                   1/8

 

zu 1.3.2          faires Spiel: E(X)=0

                   E(x)=(0-x)*1/2 + (10-x)*1/4 + (15-x)*1/8 + (55-x)*1/8= 0

                      ..... ausmultipliziert  und zusammengefasst ............................x=11,25

                   Bei 11,25 Euro Spieleinsatz ist es ein faires Spiel

Zusatz:  Erwartungswert mit Spieleinsatz 5 Euro:

               E(X) = (-5)*4/8 +5*2/8 + 10*1/8 + 50*1/8 = 6,25 Euro

                Der momentanne Erwartungswert für eine Auszahlung ist 6,25 Euro. das ist für einen Spieler ein

                sehr gutes Spiel, für den Spielebetreiber ein Verlustgeschäft !!!

FRAGE: Ist diese Interpretation richtig ????????????????????????????

zu 1.4.1 Superspiel bei 10 Spielen: schwarz=3/4   grau=1/4

                a)  P(k=6)= (10 über 6)* (1/4)^6 * (3/4)^4

                b)  P(ssgsssssss) = 3/4 * 3/4 * 1/4 * (3/4) ^7 = (3^9) / (4^10) = 0,019 = 1,9 %

                c) geht wie 4 mal Einzelrechnungen wie bei a)

                    p(k=4) + P(k=5) + P(k=6) +P(k=7)

1.4.1  habe ich nichts gewusst. Könnt ihr helfen ?

 

Vielen Dank

Uli

Gefragt von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...