0 Daumen
81 Aufrufe
pos/neg ZahlInd1Ind2Ind3Ind4Ind5
11,3100302010010
-11,31020505050
11,3500808060
-11,340100606080
11,3304007090
-11,36070102070
11,37090100040
-11,30807010100
11,3206040400
-11,38050303020
-10,39010909030


Dies ist ein beispiel für eine tabelle die ich gerne optimieren will!!

(Mein richtiges beispiel hat 100.000e  zeilen, mit ca 130 ind-spalten)

Die zahlenwerte in den ind-spalten definieren sich von 0-100(%).

In der ersten spalte steht eine posetive oder negative zahl.

Ziel soll es sein den durchschnitt (-1,02727273) der ersten spalte so gut wie

möglich zu verbessern!

Dies geschieht indem man verschiedene filter/kriterien einbringt.

ICH BIN NUR AUF DER SUCHE NACH WEITEREN LÖSUNGSVORSCHLÄGEN ODER TIPPS!

Hier sind meine tests:

test1:  ist der nächste ind-wert größer oder kleiner aus gleicher spalte, der erste muss leider
unbeachtet sein, zB.: ind1 der 2.zeile der wert ist kleiner somit
wird ein neg zahl in den absteigenden kriterien gemerkt, 3.zeile ist größer als 2.zeile somit wird
eine pos zahl in den aufsteigenden kriterien gemerkt usw.
ergebnis: ind1 =   absteigender wert durchschnitt = -5,65 (4zeilen übrig und 6 zeilen entfernt)
   aufsteigender wert durchschnitt= +0,1666667 (6zeilen übrig und 4zeilen entfernt)

test2:  einteilen in ind-bereiche, zB. 4bereiche
somit nehme ich mir min wert=0 und max wert=100 und teile durch 4,
erster bereich geht von 0-25%, somit sind in ind1-spalte
2neg und 1pos zahl enthalten, in bereich 2 :
2pos und 1neg zahl enthalten wenn man die 50 mit einberechnet.
usw.
Beispielfilter: behalte bereich 1,2und3 aber entferne bereich 4
aktueller durchschnitt: +1,61428

test3:  wie test1 nur das man hier einen durchschnittswert nimmt von zB 3ind-werten
das kriterium oder der filter könnte lauten, ist die folgende zahl aus der gleichen
spalte größer oder kleiner als der durchschnittswert der vorhergehenden 3 ind-werten

test4: kombination aus 2er ind-spalten zB. ind1 + ind2 = neuer wert
test1 mit diesem neuem wert prüfen ob ein besseres ergebniss erzielt wurde

LEIDER FALLEN MIR KEINE WEITEREN FILTER ODER KRITERIEN EIN DIE EVTL ZU EINEM BESSEREN DURCHSCHNITT FÜHREN KÖNNTEN !!
WENN ES WEITERE MÖGLICHKEITEN GIBT WIE MAN MIT DIESER TABELLE ARBEITEN BZW WERTE BEARBEITEN KANN,
EINFACH EIN PAAR TIPPS ODER LÖSUNGSANSÄTZE MITTEILEN. VIELEN DANK :-)

Gefragt von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
4 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...