Ergibt y=(x-1)² mit x als 1 nicht y=(1-(-1)² ?

0 Daumen
260 Aufrufe

ich versteh das beim Video Quadratische Funktionen, Teil 2 in 6:30 nicht!

wenn es heißt:

y=(x-1)² dann muss man doch in der wertetabelle bei der +1 es so einsetzen

y=(1-(-1)² und dann würde rauskommen y=(1+1)² und 1+1 =2 und 2² ergibt doch 4!

Oder?

OnePieceFreak

 

Gefragt 4 Mär 2012 von mathe-schulaufgabe

1 Antwort

0 Daumen

Die Gleichung lautet: f(x) = (x - 1)²

Wir ersetzen x mit 1, also: f(1) = (1 - 1)²

und rechnen aus: f(1) = (1 - 1)² = (0)² = 0*0 = 0

Du hast für x nicht 1 eingesetzt, sondern 1-.

Das geht so nicht...
 

Beantwortet 4 Mär 2012 von Matheretter Experte V

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...