0 Daumen
262 Aufrufe

Ich hab's mit den Wahrscheinlichkeiten nicht soBild Mathematik . Könnte mir nochmal jemand beim unteren Bild erklären, warum die 4. Aussage stimmt. Meines Wissens nach ist eine Zufallsvariable X ja nur dann binomialverteilt, wenn es zwei Ausgänge gibt und die Wahrscheinlichkeit gleich bleibt. Wenn nun aus 100.000 Einsendungen 2 gezogen werden, dann ändert sich ja die Wahrscheinlichkeit, weil die Anzahl der Einsendungen geringer wird. Oder hab ich einen Denkfehler?

LG, blackangel

von
Bitte Bilder unbedingt lesbar einstellen!

sorry, pass beim nächsten mal besser auf.

LG, blackangel

1 Antwort

0 Daumen
ES heißt ANNÄHERND VERTEILT  in der Angabe. BEi einer so großen Grundgesamtheit und so geringen Entnahme ist kein merklicher Unterschied zur hypergeometrischen V. feststellbar.
von

Oki, dankeschön!

LG, blackangel

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community