Benfordsches Gesetz: Klärung mehrerer Verständnisfragen

0 Daumen
92 Aufrufe

Hallo,

ich habe noch einige Verständnisprobleme...

Die Funktion heißt p das ist klar, aber wieso von n? Müsste n nicht identisch mit k sein, da k ja der Wert ist der sich nach jedem Durchlaufen der Formel erhöht?

B soll 10 sein, aber wieso soll von [Bn-1] bis zu Bn-1 durchgerechnet werden?

Warum muss man den Term in den Klammern berechnen und warum muss man ihn logarithmieren?

Auch die Antwort auf eine Frage würde mir weiterhelfen. Vielen Dank schon mal!

 

 

Summenformel

Gefragt 19 Sep 2012 von Gast ih1599

1 Antwort

0 Daumen
n ist die n-stelle der ziffer d zur basis B

In der Aufgabe geht es doch um die Wahrscheinlichkeit  des Auftreten´der einzelnen Ziffern des Dezimalsystems, deswegen die 10.
Beantwortet 19 Sep 2012 von Akelei Experte XIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...