0 Daumen
303 Aufrufe
Wie bestimmt man die Kontur und die Brennweite der Parabolrinne, wenn Brennpunkt 120° ist und die Aperturweite 2m?
Gefragt von Gast
Hast du ev. zugehörige Formeln oder einen Link zu Formeln im Netz, die du verstehst?

1 Antwort

0 Daumen

Annahme das die Brennweite die Schenkellänge vom Brennpunkt der Parabolrinne ist und die Kontur die äußere Form.

Diese Schenkelläge lässt sich mit dem tan berechnen

tan120°=2/x  ⇒ 2/tan 120°=x       x≅1,16m

Kontur wäre ja die Parabel dazu.Vielleicht noch die Höhe bestimmen.

h=√a²-(c/2)²    h=√1,16²-(2/2)²   h=√0,16  =0,4 aber so richtig weiter komme ich hier auch nicht.

 

 

parabolrinne

Beantwortet von 19 k
Vielleicht f(x)=8/100)x²???

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...