Brüche mit Wurzeln dividieren ?

0 Daumen
83 Aufrufe

qz math 1607 Q6 die -2/3 steht im Exponent. Ich komm auf -27. ist das richtig?

Gefragt 13 Aug von Gast ij0188

3 Antworten

0 Daumen

(31/3)/((34)-2/3)=(31/3)/((3-8/3)=(31/3)·(38/3)=33=27

Beantwortet 13 Aug von Roland Experte XXVI
0 Daumen

Hallo,

Ich habe erhalten:

Bild Mathematik

Beantwortet 13 Aug von Grosserloewe Experte L

@Grosserloewe: Deine Exponenten sind z.T. sehr missverständlich geschrieben.

Das sehe ich nicht so  ,meckerst Du rum ?

Schau dir mal 31/3 ganz rechts oberhalb des Bruchstriches an. Dann weißt du, was ich meine.

Heißt das 3^(1/3) oben rechts? Ich habe dort 3*1/5 gelesen , danke für den Hinweis Roland.

Edit:

Mein Kommentar hat seine beabsichtigte Wirkung nun entfaltet.

0 Daumen

$$ \dfrac{\sqrt[3\,]3}{81^{-\frac{2}{3}}} = 27.$$Du müsstest nun erklären, (a) woher du das negative Vorzeichen hast und (b) warum du den Term als Bild eingestellt hast, es geht doch viel einfacher als TeX-Formel.

Beantwortet 13 Aug von Gast az0815 Experte VII

Nicht jeder hat die Zeit und Lust sich in das Schreiben mit TeX einzuarbeiten.

Das Bild oben wurde doch offenbar mit TeX erzeugt. Vermutlich mit

https://www.matheretter.de/tools/formeleditor/

Einfacher wäre gewesen, es hiermit zu versuchen:

https://www.matheretter.de/rechner/tex/

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...