Konzentration von A wieder auf 50µM bringen. Wie vile von Stammlösung nötig? Wie berechnen?

0 Daumen
61 Aufrufe

Wie komme ich hier auf die richtige Konzentration? Ich habe es mit c1*v1=c2*v2 versucht, aber da kommt etwas ganz falsches heraus... Was muss ich hier beachten?

Die Lösung ist 2 Mikromol.

Bild Mathematik

Gefragt vor 6 Tagen von Katzenfrau

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Katzenfrau,


durch Hinzufügung aller Wirkstoffe (P, Q, R, S) ergibt sich ein Volumen von 110 µL Lösung, in der 50 µM * 100 µL des Wirkstoffs A vorliegen.

Wenn man nun Stammlösung der Menge a hinzufügt, vergrößert sich die Menge des Wirkstoffs A um 300 µM * a, sowie das Volumen ebenfalls um a.

Ziel ist es, die Konzentration von Wirkstoff A erneut auf 50 µM zu verändern.

Es ergibt sich somit folgender Rechenweg:

(50 µM * 100 µL + 300 µM * a)  /  (110 µL + a ) = 50 µM

Jetzt noch auflösen nach a:

50 µM * 100 µL + 300 µM * a  = 50 µM * 110 µL + 50 µM * a

250 µM * a = 500 µMµL

a = 2 µL


Bonne nuit :)

Beantwortet vor 6 Tagen von Così_fan_tutte1790 Experte IV

Dankeschön! :)

Bitteschön ;))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...