Wie fasst man diese Formeln zusammen? s=1/2a*t^2 ; v = a * t

0 Daumen
64 Aufrufe

Kann mir jmnd erklären wie man folgende Formeln zusammen fast: Das Weg-Zeit Gesetz: s=1/2a*t^2 und das Geschwindigkeit-Zeit Gesetz : v=a*t und es soll nach t umgestellt werden ? Die werte 600 000kg 2450m 33,33m/s und mit t soll man anschliessend die Beschleunigung bestimmen um letztlich dieKraft zu bestimmen

Gefragt 16 Nov von Unknown_24

Vom Duplikat:

Titel: Warum rechnet man dies denn so ?

Stichworte: erklärung,formelumstellung

gegeben:  m, s und v  

 s=1/2a*t2   ;    v = a * t     

G1 / G2   →   s/v = 1/2 t   →   t = 2s/v  

a = v/t    →  F = m * a  


Wieso ist G1 s und G2 v wrm teilt man nicht v als G1 durch S als G2 und wo ist das a und t^2 Bitteschön hin, kann mir das jmnd mal erklären ?

1 Antwort

0 Daumen

Hallo Unknown,

gegeben:  m, s und v  

 s=1/2a*t2   ;    v = a * t    

G1 / G2   →   s/v = 1/2 t   →   t = 2s/v  

a = v/t    →  F = m * a

Jetzt kannst du einsetzen und t, a und F der Reihe nach ausrechnen.

Gruß Wolfgang

Beantwortet 16 Nov von -Wolfgang- 64 k

Was bedeutet G1/G2 und wrm macht man das so?

Und wrm teilt man nicht die geschwindigkeit durch die steecke

G1/G2 = Gleichung1 / Gleichung2  

s / v  =   (1/2a*t2 ) / ( a * t  )  =  t / 2 | * 2    →  2s/v = t   

so wird man ohne große Rechnung die Unbekannte a los

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...