Wörter in formalen Sprachen beweisen, finde ich schwer zu verstehen :/

0 Daumen
216 Aufrufe

Definieren Sie eine formale Sprache F, die die Menge der syntaktisch korrekten Formeln der „Mengenalgebra“ beschreibt. Die „Mengenalgebra“ soll aus den in der Vorlesung beschriebenen Konnektiven ∪, \, ∩ bestehen, die abhängig von mehreren Mengen eine neue Menge definieren. Sie dürfen davon ausgehen, dass die Mengen mit Variablen aus dem Alphabet AV = {A, B, C, D} bezeichnet werden. Ihre formale Sprache soll sich auf die Mengenoperationen Durchschnitt, Vereinigung und die Mengendifferenz beschränken. Sie können von einer vollständigen Klammerung der Formeln der „Mengenalgebra“ aussgehen. 

Tipp: (A \ ((B ∩ C) ∪ D)) soll in F enthalten sein. (A ∩ ∩ \ B soll nicht in F enthalten sein.


Danke im Voraus

Gefragt 5 Dez von Krss123

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...