0 Daumen
945 Aufrufe

Hallo! 

Ich komme bei einer Übung für meine Klausur nicht weiter. Habe bereits die Lösung , komme aber nicht auf dasselbe Ergebnis.

Bei einem Fussballspiel öffnen die Eingänge 90 Minuten vor Spielbeginn. Es können dann 200 Menschen pro Minute das Stadion betreten. Die Ankunftsrate der vorm Stadion eintreffenden Menschen hat man nach Erfahrungswerten modelliert. 

A) wieviele Personen warten 90 , wieviele 70 Minuten vor Spielbeginn auf den Einlass? 

B) wann ist die Warteschlange am längsten? Wieviele Personen warten dann? 

Bitte um Hilfe! 

Lg15161142693631214199420.jpg

von

Wie man Dreiecks - und Vierecksflächen berechnet solltest du wissen. Die notwendigen Längen kannst du ablesen.

1 Antwort

0 Daumen

90 Minuten vorher:

eingelassen wurde noch niemand.

angekommen sind 

40*100/2  =  2000.

Nun startet der Einlass: 

von 90  bis 70 kommen noch

(Trapez)      20 *  (100+220) / 2  = 3200

eingelassen werden in der Zeit 

20*200 = 4000

Also warten noch 2000+3200-4000 = 1200.

Bis 30 min vor Spielbeginn kommen dann 

permanent mehr als eingelassen werden.

Danach kommen weniger, wird also die Schlange

langsam kürzer.

30 min vor Spielbeginn sind  zu den 1200 

von oben hinzugekommen 

(Trapez oberhlb der blauen Linie)

 50*(40+20)/2 =1500

dann warten also 2700.

von 169 k

Danke, aber woher kommen die 40? (Kästchen?)

Und wieso wurde 90 minuten vorher noch niemand eingelassen, wenn ich ins koordinatensystem schaue, steht der graph an der stelle ja nicht bei 0? 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...