0 Daumen
123 Aufrufe

Könntet ihr mir bei dieser Aufgabe bitte weiterhelfen und zwar: es handelt sich hier um ein Prisma mit einem Trapez als Grundfläche. Ich muss die Oberfläche berechnen aber dafür brauche ich die Mantelfläche - ich erkenne 1 Quadrat und zwei Rechtecke aber ich bin mir sehr unsicher weil ich Quadrate, Rechtecke, Vierecke etc. nicht voneinander unterscheiden kann

Prisma03.gif

Wie berechne ich die Oberfläche? O = (7 cm+ 3 cm / 2) * 3cm * 2 + M (?)

Gefragt von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

G = 1/2 * (7 + 3) * 3 = 15 cm²

U = 7 + 3 + 3 + 5 = 18 cm

M = 18 * 4 = 72 cm²

O = 2 * 15 + 72 = 102 cm²

Beantwortet von 247 k

In den Lösungen steht 112 cm2

Wieso berechnest du Umfänge statt Flächeninhalt?

112 cm² ist falsch.

Die Berechnung des Umfangs ist ein Zwischenschritt zur Berechnung des Mantels.

Weil sich der Mantel aus Umfang mal Höhe ergibt.

Mag sein das ich mich verrechnet habe oder einen Wert aus der Skizze falsch abgelesen habe. Rechne mal alles sorgfältig nach.

Da ich in der MSA Vorbereitung bin, habe ich mir paar Aufgaben rausgesucht um sie zu bearbeiten 

http://www.mathe-trainer.de/Klasse10/Koerperberechnungen/Block1/Loesungen/A1-2.htm

Und weshalb haben wir hier gestern hier nicht die Mantelfläche über Umfang ausgerechnet: https://www.mathelounge.de/525612/oberflache-und-volumen-des-prismas-berechnen

O = 2 * 1/2 * 3 * 4 + (3 + 4 + 5) * 5 = 72 cm²

Was ist denn (3 + 4 + 5) in dieser Formel ???

Da habe ich (..) + 4*5 + 5*5 + 5*3 = 72 cm2

(3 + 4 + 5) habe ich nicht mit einbezogen weil ich nicht genau wusste warum

3 + 4 + 5 ist einfach der Umfang.

(a + b + c) * h ist einfacher als a * h + b * h + c * h

Ist aber beides richtig. Du kannst es machen wie du willst.

Müsste ich dann bei dieser Aufgabe um die Oberfläche bzw. Mantelfläche (4 Rechtecke) zu berechnen wie bei der vorherigen Aufgabe die Flächeninhalte von den Rechtecken zusammenrechnen? Wäre das korrekt?

Gemäß deinem (und meinem) Vorschlag komme ich auch auf 102 m2

Lösungsangaben enthalten manchmal Druckfehler.

Ich kam nicht auf 102 m². Aber wir wissen alle was du meintest. Lösungsangaben können halt Druck- bzw. Schreibfehler enthalten.

Ich bin auch auf 102 cm² gekommen

Danke für eure Hilfe!

Wollte nur mal prüfen, ob ihr aufpasst :-) 

Und die Sache mit den Druckfehlern bei Lösungsangaben verdeutlichen :-)

0 Daumen

Rechts ist ein Rechteck mit 3cm · 4cm.

Vorne ist ein Rechteck mit 3cm · 4cm.

Links ist ein Rechteck mit 5cm · 4cm.

Hinten ist ein Rechteck mit 7cm · 4cm.

wo hast du das Quadrat gesehen?

> weil ich Quadrate, Rechtecke, Vierecke etc. nicht voneinander unterscheiden kann

Vierecke haben, wie der Name schon sagt, vier Ecken.

Rechtecke sind, der Name ist ein Hinweis, Vierecke mit vier rechten Winkeln.

Quadate sind Rechtecke mit vier gleich langen Seiten.

Beantwortet von 29 k

Danke, das Quadrat sehe ich ganz vorne rechts das kleinere -->

Aber das ist von links nach rechts 3cm und von unten nach oben 4cm. Also kein Quadrat, sondern nur ein Rechteck.

Und wieso nicht ein Würfel oder Quader? Sieht verdammt ähnlich mit einen Würfel aus !!

> Und wieso nicht ein Würfel oder Quader?

In dieser Fage fehlt das Verb. Bitte verwende grammatikalisch korrekte Sätze.

Achte darauf das eine Skizze nie Maßstabsgetreu sein muss.

Nur weil etwas in einer Skizze einem Quadrat ähnelt muss es noch lange kein Quadrat sein. Gleiches gilt mit einem Würfel.

Weshalb können die hier abgebildeten Seitenflächen keine Würfel oder Quadern sein?

"Weshalb können die hier abgebildeten Seitenflächen keine Würfel oder Quadern sein?"

Offensichtlich verstehst du nicht einmal den Unterschied einer Fläche und einem Körper!!

Die Seitenflächen sind wie der Name schon sagt Flächen!

Ein Würfel oder ein Quader ist ein Körper und ein Körper ist KEINE Fläche.

Ja, ich habe große Lücken zu beiseitigen in der Geometrie

Danke.

0 Daumen

Hallo,

O = 2 * Trapez + Mantel  ist richtig gedacht.

O = (7 cm+ 3 cm) / 2 *  3cm  * 2 + M   wäre (wegen der Klammerung) richtig.

Gruß Wolfgang

Beantwortet von 70 k

Danke für deine Hilfe! :)

Immer wieder gern :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...