Monotonieverhalten von f(x)=3x² im geeigneten Intervall beschreiben

0 Daumen
337 Aufrufe
Montonieverhalten beschreiben

Funktion: f(x)=y= 3x²

in geeigneten Intervallen in mathematischer Form für die x- und y- Werte.
Gefragt 9 Okt 2013 von Gast eh6466

2 Antworten

0 Daumen
f ist monoton fallend im Intervall \((-\infty,0]\) und steigend im Intervall \([0,\infty)\).
Beantwortet 9 Okt 2013 von 10001000Nick1 Experte III
0 Daumen
Hallo,

ich muss dich enttäuschen, \( 3 x^2 \) ist keine lineare Gleichung, sondern eine quadratische Gleichung. \( f(x) = 3x^2 \) ist eine quadratische Funktion.

MfG

Mister

PS: Wertetabelle: (x, y) = (0, 0), (1, 3), (2, 12), (3, 27), ...

PPS: Aber auch (x, y) = (-1, 3), (-2, 12), (-3, 27), ...
Beantwortet 9 Okt 2013 von Mister Experte VII
Ich muss dich aber auch enttäuschen. :-) \(3x^2\) ist weder eine lineare noch eine quadratische noch irgendeine andere Gleichung. Das ist einfach nur ein Term.
unser Oberthema war lineare Gleichungen und da stand die Funktion

@10001000Nick1: Achso, ein Therm.

Nein, ein Term. Ohne h. :D
War nur'n Scherz. :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...