Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter
Geozeichner 2D
Geoknecht 3D
Formeleditor
TeX-Vorschau
Formelsammlung
weitere ...
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Trigonometrie Begründung für sin(α) = cos(90°-α)

0 Daumen
4,718 Aufrufe
Hallo ,

Eine Frage hätte ich da noch

Undzwar müsste ich wissen, wieso sin(70°) = cos(20°) ist also die Begründung und wieso tan(50°)=sin(50°):cos(50°) sind und wieso tan(45°)=1 sind
Gefragt 25 Mär 2012 von LeFFiTe

1 Antwort

0 Daumen

sin(70°) = cos(20°) bzw. allgemein sin(α) = cos(90°-α) wird ausführlich in der Lektion TRI07 Identitäten zur Winkelbestimmung (Teil 4 von 5) behandelt (nicht kostenfreies Video).

Dort lernst unter anderem, dass der Ko-Sinus der Sinus des Komplementärwinkels ist. Was das heißt, wird dort erklärt. Daher auch sin(α) = cos(90°-α), man ermittelt (in Bezug auf ein Dreieck) die gleiche Seite!

Oder Deutung als Funktion: Verschiebt man den Graphen der Sinusfunktion um 90° nach links, entspricht er dem Kosinusgraphen!

 

Wenn du dich mit den Additionstheoremen auskennst, kannst du das folgende Additionstheorem nutzen und entsprechend ausrechnen:

cos(α - β) = cos(α)*cos(β) + sin(α)*sin(β)

// entsprechend einsetzen:

cos(90° - β) = cos(90°)*cos(β) + sin(90°)*sin(β)

// und ausrechnen:

cos(90° - β) = 0*cos(β) + 1*sin(β)
cos(90° - β) = 0 + sin(β)
cos(90° - β) = sin(β)

Du siehst also, sin(α) = cos(90°-α)

Hier ist die Lektion Additionstheorme mit Herleitung.

Beantwortet 25 Mär 2012 von Matheretter Experte V

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
...