Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Monotonieverhalten von f(x)=3x² im geeigneten Intervall beschreiben

0 Daumen
293 Aufrufe
Montonieverhalten beschreiben

Funktion: f(x)=y= 3x²

in geeigneten Intervallen in mathematischer Form für die x- und y- Werte.
Gefragt 9 Okt 2013 von Gast eh6466

2 Antworten

0 Daumen
f ist monoton fallend im Intervall \((-\infty,0]\) und steigend im Intervall \([0,\infty)\).
Beantwortet 9 Okt 2013 von 10001000Nick1 Experte III
0 Daumen
Hallo,

ich muss dich enttäuschen, \( 3 x^2 \) ist keine lineare Gleichung, sondern eine quadratische Gleichung. \( f(x) = 3x^2 \) ist eine quadratische Funktion.

MfG

Mister

PS: Wertetabelle: (x, y) = (0, 0), (1, 3), (2, 12), (3, 27), ...

PPS: Aber auch (x, y) = (-1, 3), (-2, 12), (-3, 27), ...
Beantwortet 9 Okt 2013 von Mister Experte VI
Ich muss dich aber auch enttäuschen. :-) \(3x^2\) ist weder eine lineare noch eine quadratische noch irgendeine andere Gleichung. Das ist einfach nur ein Term.
unser Oberthema war lineare Gleichungen und da stand die Funktion

@10001000Nick1: Achso, ein Therm.

Nein, ein Term. Ohne h. :D
War nur'n Scherz. :)

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...