0 Daumen
45 Aufrufe

Die Gleichgewichtskonstante für die Reaktion, bei der Magnesiumchlorid mit einem halben Mol Sauerstoff in Magnesiumoxid und Chlorgas umgewandelt wird, beträgt: Kp=1,75. 
Nehmen Sie an, dass 50,0 g Magnesiumchlorid in ein geschlossenes Reaktionsgefäß eingebracht wird, das 2,00 Liter Sauerstoff bei 25,0 Grad Celsius und 1,00 atm beinhaltet. Nun wird die Temperatur auf 823 K erhöht und gewartet, bis sich ein neues Gleichgewicht einstellt. Berechnen Sie die Partialdrücke von Chlor und Sauerstoff! 

Meine Ideen: 
Soweit so gut, meine Idee wäre 
1) R.G.: 2MgCl2(s) + O2(g) --> 2MgO(s) + 2Cl2(g) 
2) mittels Gasgesetz für ideale Gase die Anzahl an Mol Sauerstoff zu berechnen (n=pV/RT=0,081 mol) 
3) Kp für diese Menge umzurechnen --> 1,75/(0,081/0,5) = 10,7 

Gefragt von Gast

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...