Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Potenzrechnung: Wieso rutscht die Variable in den Zähler?

0 Daumen
410 Aufrufe

Hallo,

habe (eine zweite) Frage zu einer Potenzrechenaufgabe.

Die Aufgabe lautet:

Aufgabe

Die Lösung (laut Buch):

Loesung

Die Lösung verstehe ich in soweit nicht, dass ich nicht nachvollziehen kann, wieso das y nach oben rutscht. Ist es in solchen Ausdrücken mit negativem Exponenten immer die letzte Variable / Zahl, die in den Zähler wandert?

Vielleicht hat ja jemans so viel Geduld und kann es mir erklären, dafür schon mal vielen Dank! :)
Ich lern das ganze grad neu, nachdem ich es 10 Jahre nicht gebraucht habe :)
Vielen Dank! :)

Gefragt 13 Mär 2012 von Patrick Agel

1 Antwort

+1 Punkt

hallo, eine zahl oder variable mit negativem exponenten, z.b. kann man auch so schreiben . das ist dasselbe. und wenn man eine klammer hat, in der ein produkt steht, kann man den äußeren exponenten mit den inneren exponenten multiplizieren.

also: (das multiplikationszeichen kann man auch weglassen)

dadurch, dass du 2^(-3) und x^(-6) auch als 1/2^3 und 1/x^6 schreiben kannst, ergibt sich

 

 

grüße,

thilo

Beantwortet 13 Mär 2012 von Thilo87 Experte IV

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...