0 Daumen
256 Aufrufe

wie kann ich die Gleichung

                   1=xe^-x²

lösen? Ich habe bereits versucht den logarithmus anzuwenden, aber dann komme ich auf 

0=ln(x)-x²

und weiß dann nicht mehr weiter. Kann mir da jemand helfen?

Danke :)

von

Inwiefern besteht ein Zusammenhang zu einer Funktionenfolge? 

Was du hier angibst, hat keine reelle Lösung.

1 Antwort

0 Daumen

die Gleichung kannst du gar nicht lösen, weil es kein solches \(x\) gibt.

Gruß

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community