0 Daumen
138 Aufrufe

bei folgender Folge soll überprüft werden, ob sie konvergiert und wenn ja, soll der Grenzwert berechnet werden... vorher habe ich schon bewiesen, dass die Folge durch 2 beschränkt ist.... ich bekomme beim Grenzwert Unsinn heraus.


Folge: an+1= (an +2)^1/2     a0 = 1

von

Was bekommst du denn für einen Unsinn raus? Vielleicht finden wir deinen Denkfehler?


lim n-->∞  a= a   =  lim n--> ∞  an+1

lim  an+1  = (an +2)^{1/2}

        a =   ( a + 2)^{1/2}

a^2 -a -2 =0

a1= 2,1583

a2= -1,1583

1 Antwort

+1 Daumen

an+1= (an +2)1/2

Wenn die Folge konvergiert, dann gegen einen Fixpunkt. Also Ansatz:
a= (a +2)1/2  heisst schon mal a≥0.

a^2 = a+ 2

a^2 - a - 2 = 0

(a-2)(a+1) = 0

a1 = 2.

a2 = -1 kommt nicht in Frage, da kleiner als 0.

Der Grenzwert muss daher 2 sein, falls die Folge konvergiert.

Anmerkung: Sorgfältig nachrechnen umd diese Zeit!

von 7,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community