0 Daumen
241 Aufrufe
Schönen Morgen,

ich habe ein neues thema in mathe quadratische funktionen und muss die Scheitelgleichung ausrechnen.

Die aufgabe lautet f(X)=-2(x-5)hoch 2+8
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Deine angegeben G leichung ist schon  die "Scheitelgleichung"⇒Scheitelpunktform

f8x)=-2(x-5)²+8   

der Scheitel der Parabel liegt bei S(5|8) der Streckfaktor ist -2  ,heisst gestreckt mit 2 , das minus bedeutet nach unten geöffnet

nun  kann man noch die Normalform angeben:

f(x) =-2(x²-10x+25)+8

       =-2x²+20x-50+8

       =-2x²+10x-42                schnittpunkt mit der y-achse bei  (0|-42)

die Nullstellen kann man unn auch noch berechnen mit Hilfe der pq- Formel oder der Mitternachtsformel.

Hierzu gibt es ein video bei Matheretter zum Thema quadratische Funktionen
von 29 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community