0 Daumen
189 Aufrufe

Aufgabe:

Bijektivität surjektivität injektivität bei f : Z11 → Z11, x → x^5 + 2x.


Problem/Ansatz:

was heißen die tieferstehenden 11; wie muss das berechnet werden

von

Restklassen modulo 11?

\(\mathbb{Z}_{11}=\{[0],[1],...,[10]\}\).

d.h. jeder wert wird modulo 11 gerechnet? Hab nur keinen Ansatz wie ich das mache

Es ist f(1)=3≡3 mod 11 und f(2)=36≡3 mod 11. Also ist f nicht injektiv. Surjektiv kann f dann auch nicht sein.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community