Bruchterme & Bruchgleichungen lösen aber wie ?

0 Daumen
330 Aufrufe

Wie berechne ich x+2 Bruchstrich 3x-6 + 2-x Bruchstrich 5x-10

                                     

Gefragt 24 Jun 2012 von Alex Ai

Es gibt einen Formeleditor, mit dem du Brüche eingeben kannst. 1. Knopf beim Fragestellen. Dann das Bild hochladen.

Bei deinem Term weiß man nicht, wo der Bruch anfängt und aufhört. Vielleicht:

zwei Brüche mit Variablen

?

TeX: \frac { x+2 }{ 3x-6 } \quad +\quad \frac { 2-x }{ 5x-10 } \quad =

@Alex Ai: Lösen lässt sich nur eine Gleichung, bei dir fehlt der Wert nebem dem Gleichheitszeichen.

Man könnte deinen Term höchstens vereinfachen.

1 Antwort

0 Daumen

Annahme das es hier um die Umformung des Bruches geht:

also erst einmal alles auf den Hauptnenner bringen .    Der ist in diesem Fall   (3x-6)*(5x-10)

Dann sieht der Zähler wie folgt aus:

(x+2)*(5x-10)+(2-x)*(3x-6)   ->        2x²+12x-32       ->    2(x²+6x-16)

der Nenner                                      15x²-60x+60     ->    15(x²-4x+4)   ->  15(x-2)²

Beantwortet 25 Jun 2012 von Akelei Experte XIX

Hallo lieber Akelei, hast du den Formeleditor bereits getestet? Damit lassen sich Brüche sehr schön eingeben, als Bild speichern und hochladen.

Dann wird es besser lesbar für den Leser :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 13 Nov 2013 von Gast bh8133
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...