0 Daumen
46 Aufrufe

stimmt es, dass die Folge (-1)n·en/(n+1) nicht konvergent ist, da zwar der Teil en/(n+1) gegen e konvergiert, doch der vordere Faktor (-1)n alternierend zwischen -1 und +1 hin- und herspringt ?

Danke schon mal!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Richtig. Dann gibt es keinen Grenzwert. Das gäbe nur einen Grenzwert wenn der e-Term gegen 0 gehen würde.

So hast du jetzt 2 Häufungspunkt (ich glaube so nennt man die) bei +e und -e.
von 268 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...