0 Daumen
39 Aufrufe

Aufgabe:

Sei f : ℝ³→ ℝ³ die Abbildung die eine Spiegelung an der Ebene mit Richtungsvektoren (3, 1, 1)^⊤ und (1, 0, 2)^⊤

durchführt.

Problem/Ansatz:

Den Normalnvektor davon habe ich ausgerechnet. Der wäre (2,-5,-1). Weiter komme ich aber nichr.

Die Lösung sagt folgendes B=

1
00
010
00-1

Aber wie kommt man den drauf? Also wahrscheinlich mit dem Gram Schmidt verfahren? Aber wirklich weiter komme ich da nicht.

Kann mir da jemand bitte helfen?

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Bei der Spiegelung an einer Ebene werden die Vektoren in der Ebene in sich und ein Normalenvektor auf sein Negatives abgebildet. Wenn du also als Basis die drei Vektoren wie oben wählst, ist die Darstellungsmatrix der Spiegelung bezüglich dieser Basis die von dir angegebene.

Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community