0 Daumen
395 Aufrufe
Ein Winzer hat im vergangenen Jahr 100 hl Wein hergestellt. Seine Gesamtkosten beliefen sich auf 10000 GE. Seine Kunde reagieren auf Preisänderungen wie folgt:

 

Preis je Liter:                      1,90       1,80       1,70      1,60      1,50

Gekaufte Mengen(in L):   8000      8500      9000     9500     10000

 

Frage: Welchen Preis wird der Winzer festlegen, wenn er einen maximalen Umsatz erzielen will? Wie hoch ist dann sein Reingewinn?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

man kann nun den Umsatz fütr jeden einzelen Preis un verkaufter Menge bestimmen

Tabelle
Preisgek.MengePreis *Gek.Menge=UmsatzUmsatz -Kosten=GewinnEntscheidung
1,510000150005000 
1,69500152005200 
1,79000153005300x
1,88500153005300x
1,98000144004400 

nun kommt es darauf an ,ob der Winzer viel von seinem Wein auch selber trinken will oder nicht.

bei einem Umsatz von 9000 l ist der Gewinn geanuso hoch wie bei dem Umsatz von 8500 l bei einem höheren  Preis.

Lösung : bei einem Preis von 1,7 GE  und  verkauftem Wein von 9000 l ist der Gewinn am höchsten 5300GE.

Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...