0 Daumen
269 Aufrufe
Hallo

ich hab da mal eine frage, hoffe ihr könnt mir helfen

Die zu berechnende Aufgabe lautet: Ein Rechteck soll zu einer Box gefalten werden. Von jeder Ecke wir ein Quadrat mit der Seitenlänge X abgeschnitten. Die Länge des Rechtecks beträgt 16cm, die Breite 8cm.

Ich habe die Aufgabe berechnet, jedoch kam ich am Ende auf einen negativen Wert für das optimale Volumen.

Um das Volumen zu berechnen habe ich die Gleichung x(16-2x)*(8-2x) aufgestellt. Die dürfte wahrscheinlich richtig sein. Alles ausmultipliziert habe ich 4x^3-48x^2+128x.

Die erste Ableitung davon und gleich Null gesetzt für das lokale Maximum. X1=6,3 und x2=1.96

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, danke.
von

1 Antwort

0 Daumen

Was du gerechnet hast, ist völlig korrekt.

Wenn du deine zweite Lösung, x2 ≈ 1.96 in die Gleichung einsetzt, erhält du

V = 512/(3√3) cm³ ≈ 98.53 cm³

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community