0 Daumen
94 Aufrufe

Hallo ich komm irgendwie nicht auf

die Lösung, hoffe ihr könnt mir helfen!


Nach x muss aufgelöst werden:

2* e-xhoch2 = 1

von

2 Antworten

0 Daumen
.
 

2* e-xhoch2 = 1..->

 e-xhoch2 = 1/2 ..->

- x^2 = ln(1/2)

.. kannst du nun herausfinden, für welche x gilt :->   x^2 = ln(2) 


? -> ...

.

von
0 Daumen

1/e^x^2 = 1/2

e^x^2 =  2

x² ln e  =  ln2

x²   =  0,693   

x   =  √0,693  =  0,83 !

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community