0 Daumen
433 Aufrufe

Ich sollte bei dieser Aufgabe das Epsilon berechnen. Allerdings komme ich nicht weiter da ich die Kosinus und Sinussätze nicht anwenden kann. 

Kann mir bitte jemand helfen?Bild Mathematik

von

1 Antwort

0 Daumen

Zuerst die Höhe des gleichschenkligen Dreiecks ausrechnen ---->h = √(5,9)² - (2,5 )²  

h = √28,56 = 5,344 cm !

Nun einen Basiswinkel , denn die sind ja gleich . tan α = 5 ,344  / 2,5  =  64,93 °

α=β= 64,93 °   →   γ =  180 °  - 129,86 ° = 50,14 °  !

Für das Dreieck ε / B / C hasst du also bereits den Winkel 50,14 ° bei C .Der Winkel bei B ist 64,93 - 31,7° !!

Das sind 33,23 °!

Nun ε berechnen →   180°  - 50,14°  - 33,23 ° = 180°   -  83,37  = 96,63 °.

Der Winkel ε beträgt 96,63 ° !

Fragen ?

von 4,8 k

ooooooo dankeschön, jetzt nachdem ich die Rechnung paarmal durchgegangen bin hab ich es verstanden. Danke!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community