0 Daumen
115 Aufrufe

zwecks Anwendung des Gesetzes von Biot-Savart soll das infinitesimale Linienelement ds als Vektor bestimmt werden (Zeichnung siehe Foto)

als Lösung kommt heraus:

Vektor ds = ds/ (Wurzel 2) (ex-ey)   ex,ey sind die Einheitsvektoren in die entsprechenden Achsenabschnitte

und vorher wurde der Quellpunktsvektor R´= s/(Wurzel 2) (ex-ey)       -(Wurzel 2)*a ≤ s ≤ (Wurzel 2)*a    bestimmt.

Ich möchte gerne wissen, wie man auf diese Parametrisierung kommtBild Mathematik

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community