0 Daumen
655 Aufrufe

ich schreibe morgen eine Arbeit in Mathe. Bei üben sind mir einige Fragen aufgekommen!

Aufgabenstellung: Vereinfache ohne Taschenrechner.

Aufgabe: √-a(-8a - a)              (Komplette Aufgabe unter einer Wurzel)

Mein Ergebnis: 2√2               Laut Lösungen: 3|a|

Aufgabenstellung: Ziehe teilweise die Wurzel.

Aufgabe: √4.9             Hier verstehe ich nicht, wie man rechnen soll. Eine Erklärung wäre toll.

Aufgabenstellung: Vereinfache. Manchmal kann man auch teilweise radizieren.

Aufgabe: 6√48 - √27

Mein Ergebnis: 6√48 - 3√3  Weiter wusste ich nicht. Laut Lösungen: 21√3

Aufgabenstellung: Diesselbe wie eins drüber.

Aufgabe: √1/2 - √9/2 

Hier habe weiß ich auch nicht wie ich weiter machen soll.

Aufgabenstellung: Vereinfache. (Termumforungen)

Aufgabe: x - 144 / √x - 12

Wieder.. keine Ahnung.

Aufgabenstellung: Die gleiche wie oben.

2√11 / √14

Außerdem: Wenn ich 3√2 - 4√2 rechne, kommt -1√2 raus. Das ist jedoch dasselbe wie einfach -√2, oder?


Vielen Dank an jeden, der mir antwortet!

von

1 Antwort

0 Daumen
Fragen zu Quadratwurzeln und Termumformungen

ich habe mal 2 Aufgaben gerechnet:

Bild Mathematik

von 117 k 🚀

Noch eine kurze Frage:  Wenn es eine Aufgabe gibt bei der zb. √3 oder √5 steht, was genau soll man da machen?

Was für eine Aufgabe z.B ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community