Matrix = Ring und Körper!

0 Daumen
89 Aufrufe

Es soll gezeigt werden, dass die Menge K = { (a b ∈ R 2×2 | a, b ∈ R} mit der üblichen Matrix-Addition und  -Multiplikation 

                                                                     −b a)                                              einen Körper bildet und ein Ring ist    

Gefragt 9 Jan von Gast ba9955

1 Antwort

0 Daumen

Da musst du mal alle Ringaxiome durchgehen.

Ist im wesentlichen Schreibarbeit.

Und in der Tat hat jede solche Matrix (≠0)  eine Inverse

a / ( a2+b2)    -b / ( a2+b2)  
b/ ( a2+b2)     a / ( a2+b2)  also sogar ein Körper.

Beantwortet 9 Jan von mathef Experte CIV

Wären das die Axiome, die man prüfen soll?

Kommutativität, Assoziativität, neutrales Element, inverses Element, Distributivg.?

Jeweils durch multiplikation und addition

schau mal dort:

https://www.mathelounge.de/412790/zeigen-dass-die-menge-k-a-b-b-%E2%88%88%E2%84%9D-2x2-b%E2%88%88%E2%84%9D-mit-einen-korper-bildet#c412864Da wurde allerdings "Ring" schon vorausgesetzt und du musstest nur noch den Rest prüfen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...