0 Daumen
122 Aufrufe

hier eine weitere Aufgabe mit der ich begonnen habe, jetzt aber festhänge. Danke

(p+3)2+(p+4)2-1=(p+2)(p-2)+p2

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich sehe nicht, wo du begonnen hast.

Ist das hier die Gleichung, die du lösen möchtest? 

(p+3)2+(p+4)2-1=(p+2)(p-2)+p2     | 1. Schritt kann sein: Klammern auflösen (binomische Formeln 1 und 3) 

p^2 + 6p + 9 + p^2 + 8p + 16  - 1 = p^2 - 4 + p^2      | 2. Schritt   -2p^2 

usw. 

6p + 9  + 8p + 16  - 1 =  - 4 

14 p + 24 = -4

14 p = -28

p = -2

Probe:

(-2+3)2+(-2+4)2-1=?= (-2+2)(-2-2)+22   

1^2 + 2^2 - 1 =?= 0*(-4) + 4  

1 + 4 - 1 = 4   stimmt. 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community