0 Daumen
106 Aufrufe

Ich habe ein Problem!

Ich habe eine Gerade in einer Halblogaritmischen Funktion gegeben. Daraus soll ich jetzt eine Funktion aufstellen. Ich bin voll kommen überfordert :(

Ich weiss, dass am Ende eine Formel von k*e^lambda*x raus kommen soll. Aber sonst stehe ich echt auf dem Schlauch.

von

1 Antwort

0 Daumen

in halblogarithmischer Darstellung gilt für eine Gerade:

$$ Y = \lambda x+\kappa\\\text{wobei }\\Y=ln(y)\\ln(y)=\lambda x+\kappa|e^{...}\\y=e^{\lambda x+\kappa}=e^\kappa e^{\lambda x}=ke^{\lambda x}\\\text{mit } e^\kappa =k $$

Lambda und kappa (κ) kannst du an der Gerade ablesen und somit die Funktionsgleichung nach

obigem Muster aufstellen.

von 37 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community