0 Daumen
218 Aufrufe

Hallo zusammen :)


Die Aufgabe: Konstruiere zwei Mengen M2 und M3 mit folgenden Eigenschaften:


M2 und M3 sind jeweils nicht leer, aber M2 ≠ M3

M2 ⊆ (M3 ∩ ℕ)

|P(M2)| = 2 * |P(M3)|


Habt ihr Ideen oder Ansätze? Ich weiß einfach nicht weiter.

Vielen Dank :)

von

ist P jedes beliebige Polynom?

gleich 2x???

oswald: ich fragte, weil ich nicht weiß wie 2 * Potenzmenge funktioniert? Ist es wegen dem Betrag dann die Länge die Potenzmenge?

Der Betrag |P(...)| ist denke ich die Mächtigkeit der Potenzmenge. Also die Anzahl an Mengen, die die Potenzmenge enthält.

1 Antwort

+2 Daumen

> M2 ⊆ (M3 ∩ ℕ)

Insbesondere muss dann M2 ⊆ M3 sein.

> |P(M2)| = 2 * |P(M3)|

Wenn die Potenzmenge von M2 doppelt so groß wie die von M3 ist, dann kann nicht M2 ⊆ M3 sein.

von 42 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...