0 Daumen
205 Aufrufe


Von 100 fahren sind nur noch 17 zu schnell berechnen wie viele Fahrer höchstens zu schnell fahren dürfen und mit mindestens 97,5 % W.S von weiterer Überschreitung auszugehen.



Ich habe höchstens 24 heraus

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hast du zufällig ein Foto von der Aufgabe.

Ich habe etwas Probleme deine Formulierung zu verstehen.

von 388 k 🚀

Leider nicht. Habe sie von der Tafel abgeschrieben. Ah habe vergessen: auf einer Strecke, bevor Warnschilder angebracht wurden, überschreiten 25% der Fahrer die Höchstgeschwindigkeit.  Es wurden Warnungen aufgestellt. Nun fahren von 100 Personen nur noch 17 zu schnell

K = 100·0.25 - 1.96·√(100·0.25·0.75) = 16.51295104

Wir können bei 17 zu schnell fahrenden Leuten die Nullhypothese, dass 25% zu schnell fahren, nicht verwerfen.

Da die Aufgabenstellung sehr unklar ist und viele Fehler enthält ist meine Antwort mit Vorsicht zu genießen.

Aufgab 4 nur mit 97,5 % CAE53340-05C6-4767-B570-793D848B6718.png

Dann hatte ich das richtig verstanden.

a) Man kann nicht davon ausgehen das die Maßnahme Erfolg hatte.

b) Es hätten höchstens 16 zu schnell fahren dürfen. (Hab dort auch mit 97.5% gerechnet)

ich bekomme wenn ich die sigma umgebung aufstelle 16,51 heraus... wieso rundet man hier auf? ich habe gelernt man soll immer in richtigung des E(x) runden... ich habe als e(x) 25 heraus....

meine sigma umgebung lautet

16,51< x < 33,48


dürften demnach nicht sogar 33 Leute zu schnell fahren?


ich verstehe nicht so recht wieso man bei einem linksseitgen Test dann von höchstens 16,51 sprechen darf... was sagt mir denn der wert 33,48?

Du hast einen Linksseitigen Test. Die rechte Grenze interessiert nicht die Bohne. Das 17 unter 25 liegt solltest du ja noch sehen. Du könntest also vermuten die Wahrscheinlichkeit sei von 0.25 gefallen. Das ist dann unsere Alternative. Die Nullhypothese ist weiterhin p = 0.25

Habe ich das richtig verstanden, in diesem Fall interessiert mich die rechte Grenze nicht, weil sie über den Erwartungswert liegt? Daher nimmt man dann einfach die linke grenze als höchstens an?


Ich habe noch eine Frage bei einem Rechtsseitigen Test:

Wo der Erwartungswert bei 166 liegt

und ich eine mindest anzahl bestimmen soll


einmal habe ich 135 < x < 195 heraus


gebe ich dann hierbei von mindestens 195 aus?



Ist das eine Regel?


Vielen Dank für die Geduld :-D

Folgendes gilt immer:

Beim linksseitigen Test ist die Grenze links vom Erwartungswert.

Beim rechtsseitigen Test ist die Grenze rechts vom Erwartungswert.

Beim beidseitigen Test ist die Grenze links und rechts vom Erwartungswert.

Oh wie blöd dann wird mir jetzt einiges klarer. Das war mir nicht bewusst höre ich zum ersten Mal :D VIELENVIELEN DANK! Werde es mir sofort aufschreiben!! 

Noch eine Frage: woran merkt man denn eigentlich das es ein linksseitiger test ist? GIbt es dort auch Regeln oder Erkennungsmerkmale?



lieben Gruß

Du brauchst zunächst die Nullhypothese. Das waren hier die 0.25 = 25%.

Dann braucht man nur schauen ob man denkt der Wert hat sich verbessert also < 25% oder ob er sich verschlimmert hat > 25% oder ob er sich generell verändert hat. ≠ 25%

Du mußt da einfach ein paar Übungsaufgaben machen, dann wird das eigentlich klarer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community