0 Daumen
88 Aufrufe

Sei Ω = [0, 1], F = B([0, 1]) und X : Ω → ℝ eine Zufallsvariable. Die von X erzeugte σ-Algebra ist durch σ(X) = {X−1 (B), B ∈ B(ℝ)} definiert. Bestimme σ(X), falls

(a) X(ω) = ω/2 

(b) X(ω) = 1/2

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community