0 Daumen
109 Aufrufe


Periode t1234
Stückerlöse (in Euro pro Einheit)26424436
Stückkosten (in Euro pro Einheit)18383930
Fixe Erlöse (in Euro pro Periode)6300350034003400
Fixe Kosten (in Euro pro Periode)11500750078006500


Kaufpreis: 7000€  Kalkulationszins: 8%

Um welchen Betrag ändert sich der Kapitalwert, wenn sich die Produktionsmenge um eine Einheit pro Periode erhöht?


Woher bekomme ich denn die Produktionsmenge her?


Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

von

1 Antwort

0 Daumen

Die Dinge sind etwas ungewöhnlich bezeichnet, aber ich nehme an, daß mit Stückerlös minus Stückkosten der Deckungsbeitrag gemeint ist, der die Differenz zwischen Fixerlös und Fixkosten decken soll - dann kannst du 2 Kapitalwerte mit angenommenen Mengen rechnen, die sich nur um 1 unterscheiden.

Bei x=1000/1001:

Jahr Einzahlungsüberschuss bei

        x=1000 (abgezinst)       x=1001 (abg,)

0       -7000                           -7000    

1     (8000-5200)/1,08          (8008-5200)/1,08

2     (6000-4000)/1,08²         (6006-4000)/1,08²

3      (5000-4400)/1,08³         (5005-4000)/1,08³

4      (6000-3100)/1,08^4       (6006-3100)/1,08^4

Die Differenz zwischen den beiden Summen ist dann die Änderung des Kapitalwertes.

vor von 2,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Antworten
1 Antwort
0 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community