0 Daumen
25 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben ist g:(-5/9/-6) +s(2/-1/2) und A(-5/3/0)

es gibt folgende Aufgaben: a) das kleinstmögliches Quadrat berechen, A muss ein Eckpunkt sein und zwei Eckpunkte müssen auf g liegen.

b) das grösstmögliche Quadrat mit den selben Bedingungen wie bei a.

c) das kleinstmögliche Quadrat , A Mus ein Eckpunkt sein und mind. eine Ecke liegt auf g und g liegt in der Ebene des Quadrats.

d) das kleinstmögliche Quadrat, A ist ein Eckpunkt, mind 1 Ecke liegt auf g und die Ebene des Quadrats steht senkrecht auf g.


Problem/Ansatz:

Ich kann keiner dieser Eckpunkte berechnen und finde auch keinen Ansatz. Ich weiss dass alle den selben Abstand haben müssen, mehr aber nicht.

vor von

1 Antwort

0 Daumen

Dann wollen wir mal die Anschauung unterstützen

blob.png

Kleinster Abstand (Seite) von A und g über den Lotfußpunkt B: AB ⊥ g

Größte Seite wenn 2 Punkte von g auf Diagonale das Quadrates liegen.

vor von 6,2 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...