Wie berechnet man den Strahlensatz wenn mehr als ein x fehlt?

0 Daumen
1,848 Aufrufe
Also bei dieser Formel fehlt mehr als ein x. Leider hat der Matheeditor nicht funktioniert aber ihr werdet das schon verstehen ;)

Das Verhältnis ist:

10/12+x = 6/x

Bedanke mich schonmal für die Antworten ;)

 

Lg
Gefragt 22 Mai 2012 von xxxLudi97xxx
Was hat beim Matheeditor "nicht funktioniert"? Bzw. was hast du für eine Fehlermeldung erhalten? Oder meinst du den Funktionsplotter?

Und bist du dir sicher, dass es hier um den Strahlensatz geht?
das editoremblem war nicht da, aber es ist nicht so schlimm. Ja das ist ein  Strahelnsatz. Die Seite 10 zu 12+x steht im selben verhältniss wie 6 zu x. Ich möchte das x herausbekommen ;) sorry das ich das nicht gesagt habe

1 Antwort

0 Daumen

Ich schätze mal, du hast da eine Klammer vergessen, oder?
Soll es heißen 10/(12+x)=6/x?
Oder tatsächlich 10/12 + x = 6/x?

Ich nehme eigentlich eher das erste an,weil bei dem zweiten was sehr schiefes rauskommt. Ich löse einfach mal das erste, falls wirklich das zweite richtig sein sollte, dann mach ich das danach nochmal :)

 

10/(12+x)=6/x

Multipliziere mit x*(12+x)

10x=6*(12+x)
10x= 72+6x | -6x

4x = 72 | :4

x = 18

 

Beantwortet 22 Mai 2012 von Julian Mi Experte X

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...