0 Daumen
29 Aufrufe

Aufgabe:

Geben Sie für folgende Funktion den natürlichen Definitionsbereich an.

f(x)= \( \frac{√49–x²}{(x–2)*(x–3)} \)


Problem/Ansatz:

49–x²≥0

49≥x²

X≤7

Das wäre ein Teil des Definitionsbereiches. Da eine Divison durch 0 nicht definiert ist, ist der Definitonsbereich im Nenner ℝ \ {2,3}

Der natürliche Definitionsbereich = ℝ (–∞,7] \ {2,3}

Ist das korrekt? Auch die Schreibweise?

von

ℝ (–∞,7] \ {2,3}

Wenn du mal die Probe machst und -1000 einsetzt würdest du sehen das das nicht geht.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Der Term unter der Wurzel darf nicht negativ sein

49 - x^2 ≥ 0 --> -7 ≤ x ≤ 7

Der Nenner darf nicht Null werden.

D = [-7 ; 7] \ {2 ; 3}

von 346 k 🚀

Vielen Dank für eure Hilfe

0 Daumen

x^2 ≤ 49

|x|≤ 7

D = {x∈R|-7≤x≤7} \{2;3}

von 43 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community