0 Daumen
76 Aufrufe

Aufgabe:

Zonk-Glücksspiel


Problem/Ansatz:

Bei einem Glücksspiel bietet ein Standbesitzer folgendes Spiel an:


Ein Würfel erhält zweimal die Eins, einmal die Zwei uns dreimal den ZONK. Würfelt der Spieler den ZONK, ist das Spiel beendet. Würfelt er den ZONK nicht, stehen drei verschlossene Türen zur Verfügung. Hinter einer ist der Hauptgewinn, hinter einer zweiten der Trostpreis und hinter der dritten ist der ZONK.

Würfelt der Spieler eine Eins, darf er nur eine Tür auswählen, die geöffnet wird.       Würfelt er eine Zwei, darf er nach dem Öffnen der ersten Tür eine weitere auswählen, es sei denn, hinter der ersten ist der ZONK. In diesem Fall ist das Spiel beendet.



a) Mit welcher Wahrscheinlichkeit erhält der Spieler den Hauptgewinn

b) Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit, mit der der Spieler den ZONK erhält.


Ich kam bei a) auf ca. 19,4% und bei b) auf ca. 69,4%. Bitte um eine Lösung zum Vergleichen

von

Baumdiagramm

Baumdiagramm

Hat er vermutlich gemacht, wenn er auf die richtige Lösung kommt.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Ich kam bei a) auf ca. 19,4% und bei b) auf ca. 69,4%. Bitte um eine Lösung zum Vergleichen

Ich komme auf die gleichen Wahrscheinlichkeiten von 7/36 und 25/36.

von 445 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community