Mitglied hyperG

hyperG
Best answer
68
4.658
Punkte Thumbs up 140

Aktuelle Antworten:

vor 1 Woche
Wie berechne ich die Nullstellen folgender e-Funktion: 0,5-2x*e^x^2 ?
Ja, Gleichung 1-4x*e^(x^2)=0 ist nur numerisch lösbar: - Bisektion - Newton Iteration http://www.lamprechts.de/gerd/Roemisch_JAVA.htm - GTR: Solve 1-4x*e^(x^2)=0 {oder erst Gleichung und dann Button Solve} ABER ich vermute Schreibfehler? Andere…

vor 1 Monat
Ich habe einen Frage zu der Fakultät: Warum ist Pi! = Math ERROR im Taschenrechner?
Die Fakultät ist nichts weiter als die um 1 Einheit verschobene Gammafunktion: x! = Gamma(x+1) Gamma(x)=(x-1)! Eigentlich total überflüssig, hier 2 verschiedene Namen zu verwenden!  Aber das ist geschichtlich so entstanden -> und Menschen sind nu…

vor 1 Monat
Ist geteilt durch π besser als geteilt durch 3,14?
Formel-Umstellen ergibt nun mal was mit /Pi und nicht was mit /3,14. Schon vor über 1000 Jahren haben Archimedes & Appollonius von Perga gewusst, dass Pi nicht 3,14=314/100=157/50 ist! Nun zum Runden: immer erst genau rechnen, und erst beim Enderg…

vor 1 Monat
Warum funktioniert die Newton-Methode zur Wurzelbestimmung?
§1: Newton-V. funktioniert (konvergiert) mit jeder Funktion, die die Konvergenzkriterien erfüllt. §2: "Deine Wurzel" ist nichts weiter als eine primitive Potenzfunktion: Wurzel(x)=sqrt(x)=x^(1/2)=e^(ln[x]/2) ohne Ausbuchtungen, gleichmäßig ansteig…

vor 1 Monat
Nullstellen der Funktion f(x)=x^3 - 3x +1 bestimmen
Neben den numerischen Lösungen wie Newton-Verfahren  und/oder Bisektion gibt es natürlich die Spezialfall-Behandlungen der  Cardanischen Formeln und Spezialfall-Betrachtung wie vom Gast beschrieben. Es gibt aber auch bereits exakte fertige expliz…

7-Tage-HistoryAlle Antworten

Made by Matheretter
...