0 Daumen
335 Aufrufe

Kann mir jemand das Rechnen mit Restklassen erklären?

Ich soll hier in einer Aufgabe für alle Elemente in Z/11Z ihre Inversen bestimmen.

Wäre über jede Hilfe dankbar!!

Gefragt von

Bei so kleinen Modulo ist es sinnvoll die Inversen mittels Probieren zu finden. z.B. sind 3 und 4 ihre jeweiligen Inversen.

Hmm okay warum ist das Inverse bei 1 hier 1? ist das immer so?
Oh sorry, ich bin automatisch von multiplikativen Inversen ausgegangen. Du hast aber nirgends geschrieben ob die Inversen additiv oder multiplikativ sein sollen.
In der Aufgabe ist es nicht angegeben!
Wann ist die Inverse denn 1 bei 1?
Dann frag nochmal den Aufgabensteller. Das additiv Inverse von 1 ist 10 das mult. Inverse ist 1. Die Aufgabe kann nicht sinnvoll bearbeitet werden, wenn nicht klar ist bzgl welche Verknüpfung die Inversen gesucht sind.
Okay danke dir! Warum ist das multiplikative denn 1 und das additive 10?
Weil 1*1=1 und 1+10=11.
Und welche Inversen waren jetzt gesucht?
Die multiplikativen :)

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...